,

Kanton Zug unterstützt unser Fest

Der Kanton Zug unterstützt das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 mit 1 Million Franken aus dem Lotteriefonds und Sachleistungen von maximal 0,655 Millionen Franken. 

Seit jeher ist der Kanton Zug mit der Schwing- und Älplertradition verbunden. Für Regierungsrat Martin Pfister ist es denn auch klar, dass der Kanton Zug diese Veranstaltung unterstützt. «Das ESAF 2019 ist die grösste Sportveranstaltung der Schweiz und ein einmaliges Volkserlebnis», erläutert er und ergänzt, «Gleichzeitig bietet das Fest eine Plattform, um unseren Kanton mit all seinen Sehenswürdigkeiten zu präsentieren». 

ESAF 2019 Zug begrüsst die Unterstützung 

Freude über den jüngsten Patronatspartner herrscht auch beim ESAF. OK-Präsident Heinz Tännler meint denn auch: «Dass der Kanton Zug uns in dieser Form unterstützt, ist natürlich Klasse.» Für ihn ist ein solch starker und kompetenter Partner Gold wert. «Die finanzielle Unterstützung ist das eine», erklärt er, «das andere sind die Sachleistungen, die der Kanton für uns erbringt». 

Mehr Informationen finden Sie in der offiziellen Medienmitteilung des Regierungsrates des Kantons Zug.

,

Ein Jahr vor dem Fest – Feiern Sie mit uns

Wir feiern am 25. August 2018 ein Jahr vor dem Fest und laden alle herzlich ein zu einem urchigen Plauschnachmittag für Gross und Klein.

Der Countdown läuft. Am 25. August 2019 werden sich am ESAF in Zug zwei Schwinger die Hände zum Schlussgang reichen und nach maximal 15 Minuten Gangdauer werden wir den Namen des neuen Schwingerkönigs kennen. Aufs Datum genau ein Jahr vorher organisieren wir einen öffentlichen Anlass, zu dem alle herzlich eingeladen sind.

Zeit: 13.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Stierenstallungen Zug

Attraktionen

  • Show-Schwingen und Möglichkeit es selber zu versuchen unter Anleitung von Aktivschwingern
  • Steinstossen – wer stösst den Stein am weitesten?
  • Alphorn blasen – wer bringt einen Ton heraus oder kann sogar ein kurzes Lied spielen?
  • Fahnen schwingen – gar nicht so einfach – Profis leiten Interessierte an
  • Schwinghosenwerfen – Wer trifft das Ziel?
  • Traktorenrennen für Kinder
  • Ballonflugwettbewerb – Möglichkeit Tickets zu gewinnen
  • Auflösung und Auslosung des ESAF-Plakat-Wettbewerbs
  • Autogrammstunde mit dem Schwingerkönig Matthias Glarner
  • Präsentation der Lebendpreise
  • Möglichkeit die ersten ESAF 2019 Zug-Gadgets zu kaufen
  • Auftritte der Zuger Alphornbläservereinigung und der Fahnenschwingergemeinschaft Zug/Schwyz, der Sännechinde Walchwil und der Kindertrachtentanzgruppe Ägerital.
  • Festbeiz
  • u.v.a.m

Lassen Sie sich überraschen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

ESAF 2019 Zug präsentiert die Skulptur

Etwas Bleibendes, etwas Nachhaltiges wollte das OK ESAF 2019 Zug schaffen. Etwas, das die Zuger Bevölkerung immer an dieses grösste Schweizer Sportfest erinnert. OK-Präsident Heinz Tännler und Künstler Stephan Schmidlin haben jetzt die rund 4 Meter hohe und 10 Tonnen schwere Skulptur präsentiert.

Weiterlesen

,

Qualifikationsdaten Steinstoss Wettkampf

Für die Teilnahme am Steinstosswettkampf ESAF 2019 Zug ist eine Qualifikation erforderlich. Pro Steingewicht (20kg, 40kg und Unspunnenstein) qualifizieren sich 24 Athleten. Die Qualifikationen finden an drei verschiedenen Daten jeweils am Samstag statt. Die Daten und Ranglisten dieser Qualifikationswettkämpfe werden auf dieser Website aufgeschaltet.

Qualifikationsdaten
Samstag, 22. September 2018
Samstag, 27. April 2019
Samstag, 25. Mai 2019

Mehr Informationen finden Sie hier…

Zu Besuch bei Rind Bombay

Am 11. Juni 2018 fiel bei der Leister AG der Startschuss zum Eidg. Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug. Die Leister AG verbindet eine lange Tradition mit dem Schwingen und sie unterstützt den Schwingsport seit vielen Jahren. Für das Eidg. Schwingfest in Zug sind sie Spender des Lebendpreises für den Drittplatzierten. Zum Startschuss waren Heinz Tännler, OK-Präsident, Paul Bachmann, Präsident des Trägervereins ESAF 2019 Zug und der ESAF 2019 Zug-Geschäftsführer Thomas Huwyler eingeladen zu einer Firmenbesichtigung und anschliessendem Besuch auf dem nahe gelegenen Küchlerhof. Dort wohnt die Jungzüchterin Jasmin Küchler und präsentierte stolz das Jungrind Bombay, den Lebendpreis für den Drittplatzierten.

Lesen Sie dazu auch den Blog-Eintrag der Firma Leister AG.

Bildlegende von links nach rechts:  Rind Bombay, Züchterin Jasmin Küchler, Bruno von Wyl (CTO Firma Leister), Paul Bachmann, Heinz Tännler und Thomas Huwyler

 

,

Ticketpreise sind festgelegt

ESAF19-Zug_Festplakat_deutsch

Das Organisationskomitee ESAF 2019 Zug hat mit dem Zentralvorstand des Eidgenössischen Schwingverbandes die Ticketpreise für das ESAF 2019 Zug festgelegt.

Weiterlesen

Bauarbeiten auf dem Festgelände

zugerzeitung -esaf2019 auf kurs

Vom 23. bis 25. August 2019 findet in Zug das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest statt. In den nächsten drei bis vier Monaten werden auf dem Festgelände in Zug-West die Werkleitungen verlegt, bevor anschliessend der Rasen für die sieben Schwingplätze angesät werden kann.  

Weiterlesen

Alles Gute zum Geburtstag – Kolin

Muni-Wagen Geburtstag

ESAF 2019 Zug stellt das Festplakat vor

ESAF19-Zug_Festplakat_deutsch

Das Geheimnis um das Festplakat des Eidgenössischen Schwingfests 2019 in Zug ist gelüftet. OK-Präsident Heinz Tännler hat es heute an der Medienkonferenz vorgestellt. Ausserdem haben die Organisatoren über den Stand der Arbeiten informiert. Die ersten Vorarbeiten für die Arena beginnen Anfangs 2018, der eigentliche Bau erfolgt Mitte Juni 2019.

Weiterlesen

ESAF 2019 Zug: AMAG ist Mobilitätspartner